AWANS INFORMACJE FORUM Dla nauczyciela Dla ucznia LOGOWANIE


Katalog

Mirosława Czerwińska
Język niemiecki, Scenariusze

Die Bremer Stadtmusikanten - sztuka teatralna

- n +

Die Bremer Stadtmusikanten - sztuka teatralna

Personen:
- Erzähler I, II
- Bauer
- Bäuerin
- Esel
- Hund
- Katze
- Hahn
- Räuber I, II, III


1. Szene.

Erzähler:
In der Nähe der Stadt Bremen lebt ein Esel. Er ist schon alt und kann nicht mehr arbeiten.

Bauer:
Mein Esel ist schon sehr alt und schwach.
Ich muss einen neuen kaufen.

Bäuerin:
Ja, er ist schon alt und will nicht mehr arbeiten.
Aber wir geben ihm auch immer weniger Essen.

Esel:
Ich gehe lieber nach Bremen. Dort werde ich Stadtmusikant.
Ich kann doch so schön singen: i-a, i-a, i-a.
(Der Esel singt das Lied "Jeder singt...........")

2. Szene.

Erzähler:
Der Esel trifft auf seinem Weg den Hund.

Esel:
Was ist los mit dir?

Hund:
Ich bin so alt und schwach. Ich kann nicht mehr jagen.

Esel:
Ich gehe nach Bremen. Dort werde ich Stadtmusikant.
Komm mit!

Hund:
Oh, gern wau, wau. Ich komme mit!
(Die Tiere singen das Lied "Jeder singt..........")

3. Szene.

Erzähler: Der Esel und der Hund treffen auf ihrem Weg eine Katze.

Hund:
Was ist los mit dir?

Katze:
Ach, ich bin so alt und schwach. Ich kann keine Mäuse mehr jagen.

Hund und Esel:
Wir gehen nach Bremen. Dort werden wir Stadtmusikanten.
Komm mit uns!

Katze:
Oh gern, miau, miau. Ich komme mit!
(Die Tiere singen das Lied "Jeder singt..........")

4. Szene.

Erzähler:
Der Esel, der Hund und die Katze treffen auf ihrem Weg einen Hahn..

Katze:
Was ist los mit dir?

Hahn:
Ich kann nicht mehr laut krähen. Die Köchin möchte mich schlachten und in der Suppe kochen.

Hund, Esel,Katze:
Wir gehen nach Bremen. Dort werden wir Stadtmusikanten.
Komm mit uns!

Hahn:
Oh gern, kickeriki, kickeriki.
Ich komme mit!
(Die Tiere singen das Lied "Jeder singt..........")

5. Szene.

Erzähler:
Am Abend kommen sie in einen Wald. Tief im Wald sehen sie ein Haus.
In diesem Haus leben die Räuber. Sie essen gerade zu Abend.
Die Räuber singen das Lied "Wir haben Hunger......."

Räuber I:
Oh, die Suppe ist lecker! Guten Appetit!

Räuber II:
Ja, ja ich esse die Suppe auch gern.

Räuber III:
Mensch, nicht so schnell, ich habe auch Hunger!

Erzähler:
Die Tiere haben Hunger und Durst.
Sie wollen die Räuber verjagen.

Erzähler:
Der Esel stellt sich ans Fenster des Hauses.
Der Hund springt auf seinen Rücken.
Die Katze klettert auf den Hund.
Der Hahn klettert auf die Katze.

Esel, Hund, Katze, Hahn:
(Die Tiere singen das Lied "Jeder singt.......")
i-a, i-a, i-a, miau, miau, miau,
wau, wau, wau, kikeriki, kikeriki,

Räuber I, II, III:
Hilfe, Hilfe, Hilfe.

Erzähler:
Die Räuber laufen weg. Die Freunde haben jetzt ein Haus.
Sie leben hier lange und glücklich.

Die Tiere singen das Lied "Echte Freunde"

Jeder singt

Jeder singt so gut er kann gut er kann, gut er kann
Und jetzt kommt der erste dran, der erste kommt jetzt dran;
i-a, i-a, der erste kommt jetzt dran, i-a,
i-a, i-a, der erste kommt jetzt dran.

Jeder singt so gut er kann, gut er kann, gut er kann
Und jetzt kommt der zweite dran, der zweite kommt jetzt dran;
Wau wau, wau wau der zweite kommt jetzt dran, wau wau,
Wau wau, wau wau, der zweite kommt jetzt dran.

Jeder singt so gut er kann, gut er kann, gut er kann
Und jetzt kommt der dritte dran, der dritte kommt jetzt dran;
miau, miau, der dritte kommt jetzt dran, miau
miau, miau, der dritte kommt jetzt dran.

Jeder singt so gut er kann, gut er kann, gut er kann
Und jetzt kommt der vierte dran, der vierte kommt jetzt dran;
kikeriki, kikeriki der vierte kommt jetzt dran, ki ki,
kikeriki, kikeriki, der vierte kommt jetzt dran.

Jeder singt so gut er kann, gut er kann, gut er kann
Und jetzt kommen alle dran, alle kommen dran;
i-a, wau wau, alle kommen dran, au- wau
miau, kikeriki, jetzt waren alle dran.

ECHTE FREUNDE piosenka dla wszystkich

Du bist nicht allein,
du hast ihn und sie,
du willst glücklich sein, Freunde helfen dir.

Freunde, echte Freunde
Was wär ich ohne euch?

Wenn traurig bist,
und niemand hilft dir,
vergiss es doch nicht-
Freunde -das sind wir.

Freunde, echte Freunde
Was wär ich ohne euch?

Inscenizacja została wykonana przez uczniów VI klasy Szkoły Podstawowej Nr 5 w Ozorkowie.

Młodzież z wielkim zaangażowaniem przygotowywała przedstawienie. Uczniowie nie tylko doskonalili umiejętność przekazywania myśli oraz uczuć w obcym języku, ale również ćwiczyli poprawną wymowę, akcent i intonację. Ponadto młodzi aktorzy wykazali się dużą pomysłowością w przygotowaniu swoich kreacji teatralnych. Sztuka ta łączyła w sobie elementy wychowania muzycznego, plastycznego i również fizycznego. Wszyscy wspaniale bawiliśmy się pracując nad tym przedstawieniem.

Sztukę "Die Bremer Stadtmusikanten" opracowała na podstawie podręcznika "Der, die, das kl V"
Mirosława Czerwińska- nauczycielka języka niemieckiego


 

Opracowanie: Mirosława Czerwińska

Zgłoś błąd    Wyświetleń: 3455


Uwaga! Wszystkie materiały opublikowane na stronach Profesor.pl są chronione prawem autorskim, publikowanie bez pisemnej zgody firmy Edgard zabronione.


BAROMETR


1 2 3 4 5 6  
Średnia ocena: 4



Ilość głosów: 1

Serwis internetowy, z którego korzystasz, używa plików cookies. Są to pliki instalowane w urządzeniach końcowych osób korzystających z serwisu, w celu administrowania serwisem, poprawy jakości świadczonych usług w tym dostosowania treści serwisu do preferencji użytkownika, utrzymania sesji użytkownika oraz dla celów statystycznych i targetowania behawioralnego reklamy (dostosowania treści reklamy do Twoich indywidualnych potrzeb). Informujemy, że istnieje możliwość określenia przez użytkownika serwisu warunków przechowywania lub uzyskiwania dostępu do informacji zawartych w plikach cookies za pomocą ustawień przeglądarki lub konfiguracji usługi. Szczegółowe informacje na ten temat dostępne są u producenta przeglądarki, u dostawcy usługi dostępu do Internetu oraz w Polityce prywatności plików cookies.
Dowiedz się więcej.