AWANS INFORMACJE FORUM Dla nauczyciela Dla ucznia LOGOWANIE


Katalog

Ewelina Gruszka
Język niemiecki, Scenariusze

Dydaktyzacja tekstu autentycznego z uwzględnieniem różnic interkulturowych. Przykład lekcji o świętach Bożego Narodzenia

- n +

Dydaktyzacja tekstu autentycznego z uwzględnieniem różnic interkulturowych

Przykład lekcji o świętach Bożego Narodzenia

"Weihnachten in Amerika"

Das ist ein authentischer Text, ein Artikel aus "Pico" - einer Kinderzeitschrift der Steyler Missionare. Es wird in dem Text erzählt, wie man Weihnachten in Amerika feiert. Die Unterschiede zwischen dem Fest in Deutschland, Polen und Amerika sind ein gutes und interessantes Thema für Deutschunterricht. Der Text eignet sich für das Gymnasium.

Als Einführung in das Thema hören die Schüler das bekannteste Weihnachtslied: "Stille Nacht, heilige Nacht", und sie sollen raten, worüber sie heute sprechen werden. Danach sollen sie sagen, womit sie Weihnachten assoziieren.



Dann erzählen die Schüler, wie man Weihnachten in Polen feiert, wie sie zu Hause das Fest verbringen. Der Lehrer stellt Fragen.

Danach lesen die Schüler den Text still und unterstreichen die unbekannten Wörter, die dann erklärt werden.

Ihre nächste Aufgabe ist es die Richtig- falsch Übung. Die Schüler machen das selbst oder zu zweit. Später wird das vorgelesen und geprüft, ob alle das gut gemacht haben.
Dann stellt der Lehrer den Schülern Fragen zum Text, sie sollen sie beantworten, z. B.

Wie heißen die Kinder aus dem Text?
Wo wohnen sie?
Wann packen die Kinder ihre Geschenke aus?
Was essen die Amerikaner am 24. Dezember? usw.
Die nächste Aufgabe ist die Tabelle auszufüllen, in der verglichen wurde, wie man Weihnachten in Polen, Deutschland und Amerika feiert.
 
  Polen Deutschland Amerika
Wann beginnt man Weihnachten zu feiern?

Wann stellt man den Weihnachtsbaum?

Was ißt man zu Weihnachten?

Wer bringt die Geschenke?

Wann packt man die Geschenke aus?

Wie heißt die Zeit vor Weihnachten und wie man es verbringt?

Zum Schluß lösen die Schüler einen Weihnachtskreuzworträtsel.
     
DER TEXT

Weihnachten in Amerika

Ding- Dong! Der Mann vom Paketdienst steht vor der Tür. Es ist der 3.Dezember. Mutter nimmt das grosse Paket und legt es unter den Weihnachtsbaum.

"Unter den Weihnachtsbaum?" - Pico kratzt sich am Kopf. "Am 3. Dezember?"
"Ja, so ist es in Amerika!" erzählt die acht Jahre alte Annemieke Frank. "Die stellen den Weihnachtsbaum tatsächlich schon so früh auf. Und dann legen sie alle Pakete darunter", fügt Annemiekes Bruder Florian hinzu.

Die beiden müssen es wissen, denn zusammen mit ihren Eltern lebten sie vier Jahre in den Vereinigten Staaten von Amerika. Da lernten sie kennen, dass das Weihnachtsfest dort ganz anders gefeiert wird als bei uns.

Geschenke, das konntet ihr oben ja lesen, gibt es natürlich genau wie bei uns. Aber obwohl der Tannenbaum schon den ganzen Dezember über im Wohnzimmer steht, müssen die Kinder aufs Auspacken noch eine lange Nacht länger warten als ihr.

"Erst am 25. Dezember ist es bei denen in den USA Bescherung", erklärt Florian. "Zum Glück haben wir Weihnachten immer wie in Deutschland gefeiert..."

"Den 24. Dezember begehen die Amerikaner als Familientag", berichtet Annemieke. "Dann gibt es meistens einen gebratenen Turkey- äh, Truthan."
Die beiden erzählen PICO dann von einer riesigen Reklameschlacht, die sie zur Weihnachtszeit erlebt haben. "Kaufen, kaufen, kaufen- das sollen die Leute. An allen Ecken und Enden sieht man ulkige Weihnachtsmänner mit roten Zipfelmützen."

"Was das alles noch mit dem Fest der Geburt von Jesus zu tun hat, wissen die meisten Amerikaner wohl selber nicht mehr" kritisiert der elfjährige Florian diesen Rummel. "Stimmt", sagt seine Mutter Karin. "In Amerika gibt es sehr viele religiöse Gruppen. Und einige haben sich sogar darüber beschwert, dass es um Weihnachten herum zu viel Christliches gibt. Dabei heisst das Fest doch Christmas. Das verstehe, wer will."

Die Richtig- falsch Übung
Was ist richtig? Was ist falsch?
1. Die Mutter stellt das Paket auf dem Tisch.
2. Annemieke und Florian leben schon vier Jahre in den USA.
3. In USA gibt es keine Geschenke.
4. Die Kinder in USA packen die Geschenke am 26. Dezember aus.
5. Der 24. Dezember ist für die Amerikaner Familientag.
6. Die Amerikaner essen meistens eine Gans.
7. Weihnachten in Amerika heißt Christmas.
8. In der Weihnachtszeit gibt es in USA keine Werbung.
9. Es gibt mehrere Religionen in Amerika.

WEIHNACHTSRÄTSEL
1. die weisse Jahreszeit
2. der Betreuer von Maria
3. kommt am 6. Dezember
4. deine Eltern backen ihn im Dezember
5. kommt vom Himmel
6...................,........................, ein Lichtlein brennt
7. findest du unter dem Christbaum
8. hat eine Mohrrübe im Gesicht
9. das Tier vom Nikolaus
10. hängt am Christbaum
11. anderes Wort für Christbaum


Opracowanie: Ewelina Gruszka

Zgłoś błąd    Wyświetleń: 3183


Uwaga! Wszystkie materiały opublikowane na stronach Profesor.pl są chronione prawem autorskim, publikowanie bez pisemnej zgody firmy Edgard zabronione.


BAROMETR


1 2 3 4 5 6  
Średnia ocena: 5



Ilość głosów: 1

Serwis internetowy, z którego korzystasz, używa plików cookies. Są to pliki instalowane w urządzeniach końcowych osób korzystających z serwisu, w celu administrowania serwisem, poprawy jakości świadczonych usług w tym dostosowania treści serwisu do preferencji użytkownika, utrzymania sesji użytkownika oraz dla celów statystycznych i targetowania behawioralnego reklamy (dostosowania treści reklamy do Twoich indywidualnych potrzeb). Informujemy, że istnieje możliwość określenia przez użytkownika serwisu warunków przechowywania lub uzyskiwania dostępu do informacji zawartych w plikach cookies za pomocą ustawień przeglądarki lub konfiguracji usługi. Szczegółowe informacje na ten temat dostępne są u producenta przeglądarki, u dostawcy usługi dostępu do Internetu oraz w Polityce prywatności plików cookies.
Dowiedz się więcej.